Archive for the 'Festivals & Events' Category



02
Feb
10

Armada Music holt zwanzig Nominierungen bei den „International Dance Music Awards“

armada music logo

Ende März werden im Rahmen der „Winter Music Conference“ in Miami auch dieses Jahr wieder die „International Dance Music Awards“ vergeben – die wohl bedeutendste Auszeichnung der internationalen Dance Szene.

Im letzten Jahr wurden Armada nach mehrfachen Nominierungen in dreizehn Sparten sechs der begehrten Auszeichnungen überreicht. Bei der diesjährigen, nunmehr 25. Ausgabe der IDMAs darf sich das niederländische Dance-Label mit ganzen zwanzig Listungen in dreizehn Kategorien über die Position als meistnominiertes nichtamerikanisches Label freuen.

Armin van Buuren, Markus Schulz und Dash Berlin gehören zu den Armada Artists, die dieses Jahr in die Ehre einer mehrfachen Nomination kommen. Bei den letzten IDMAs mit vier Preisen ausgezeichnet, darf sich Armada’s No. 1 DJ/Producer Armin van Buuren dieses Mal Chancen in acht Kategorien, darunter „Best Global DJ“ und „Best Radio Mix Show DJ” für seine Radioshow „A State Of Trance“ (in Deutschland bei Sunshine Live) ausrechnen. Auch der deutschstämmige Trance/Progressive DJ/Producer Markus Schulz hat die Aussicht, seine letztjährige Auszeichnung als „Best American DJ” zu verzweifachen und mit vier Weiteren, u.a. in den Sparten „Best Global DJ” und „Best Radio Mix Show DJ” für seine Radioshow „Global DJ Broadcast”, zu ergänzen. Vielversprechend ist ebenfalls die Doppel-Nominierung der Durchstarter-Formation Dash Berlin. Der niederländische Trance-Act konnte mit „Waiting” und „Man On The Run” gleich seine beiden jüngsten Single-Releases in den Rubriken „Best Hi-NRG/Euro Track” und „Best Trance Track” platzieren. Für die heißbegehrte Auszeichnung als „Best Breakthrough DJ” geht außerdem der australische DJ/Producer tyDi ins Rennen, der in seiner Heimat bereits als beliebtester DJ der Nation gilt. Darüber hinaus steht Armada für weitere Kategorien zur Wahl, darunter auch für eine der wohl gewichtigsten Sparten „Best Global Record Label“, in der sich das niederländische Label schon im vergangenen Jahr durchsetzen konnte.

Abgestimmt werde kann über folgenden Link
VOTING: http://www.wintermusicconference.com/idmaballot/finalballot/

Werbeanzeigen
30
Dez
09

Paul Kalkbrenner will keinen Techno mehr machen

Frankfurt/M. – Im Rahmen der Berlin Calling Tour 2010 wird der Berliner Produzent und Hauptdarsteller des Kult-Films Paul Kalkbrenner am 17. April 2010 ein Konzert in der Frankfurter Jahrhunderthalle geben. Kürzlich lies Kalkbrenner durchblicken, dass er zukünftig musikalisch andere Wege einschlagen will.

Die Besucher des innerhalb einer Woche ausverkauften Auftaktkonzerts in der Berliner Columbiahalle sahen eine dreistündige Live-Show, die seine Clubmusik Karriere krönen soll.
Kürzlich sagte Kalkbrenner in einem Interview: ‚Es sind ja auch alte Tracks von mir auf Berlin Calling. In gewisser Weise stellt der Soundtrack also eine Art Abschluss meiner bisherigen Produktionen dar. Es kann gut sein, dass ich als Nächstes gar keine elektronische Tanzmusik mache!‘

Bookmark and Share

04
Dez
09

ProSieben LOVE AIR – Fernsehsender baut neues Geschäftsfeld aus

Schweiz – Nach der restlos ausverkauften Event-Tour „We Love Boat“ auf fünf Booten im Frühjahr 2009 steigt der TV-Sender ProSieben aufs Flugzeug um und hebt ab: Mit „ProSieben LOVE AIR“ feiert der Sender ab Mitte November ab und feiert die zweite, vierteilige Party-Serie.

Die Premiere findet im grossen Hangar am Ende der Landepiste auf dem internationalen Flughafen St.Gallen-Altenrhein statt. „Wir wollen unseren Zuschauern auf eine neue Art und Weise tolles Entertainment bieten.“ sagt Karin Duttweiler, Projektverantwortliche des Senders. „ProSieben steht für innovatives Fernsehen und nun werden wir erneut auch eine innovative Partyreihe lancieren.“ Der Gäste-Mix aus national bekannten Gesichtern und lokalen Szenegängern wird standesgemäss mit Duty-Free-Shopping, Boardingpass und Check-In empfangen.

Weblink:
http://www.prosieben-loveair.ch

04
Sep
09

10 Jahre Sender Records

10 Years Sender Sampler

Artist: V/A
Titel: 10 Years Sender
Label: Sender Records
Katalog: send085

Release CD & Digital: 26. Oktober 2009
Release Vinyl 1: 2. November 2009
Release Vinyl 2 1. Dezember 2009

Antennen aufgesperrt! Die Sendeanstalt überträgt eine exklusive
Sonderausstrahlung zum großen Label-Jubiläum. Anlässlich des zehnten
Jahrestages folgen hier nun Beiträge ganz verschiedener, dem Label nahe
stehender Vertreter der elektronischen Musikproduktionsgemeinschaft. Aufgetreten
wird in schwarzem Gold und modernem Digitalgewand.

Im ersten Teil werden brandneue Produktionen separiert Feil geboten. Der zweite Teil folgt in
gemischter Form und rekapituliert die Sender-Ära in Form eines DJ-Sets. Im Rampenlicht stehen
alte Bekannte wie Misc., Baby Ford, Matt John, Pan/tone, Tigerskin und Labelhalter und Gründer
Benno Blome selbst. Darüber hinaus stellen sich frische Talente wie Ronald Christoph und Shap
dem Publikum vor und umtriebige Produzenten wie Matt Star hinterlassen ihre prägnante Remix-
Signatur.

Dem Publikum soll die stilistische Bandbreite des Sender-Programms noch einmal
vorgeführt und sich auf weitere Dekaden potenter Rhythmus-Übertragung eingestimmt werden.
Seit Gründung der Sendeanstalt ist an den internationalen Clubwänden etlicher Schweiß herab
geflossen. Nicht wenige, dem Sender-Katalog zu entnehmende Nummern, sind an diesem
sportlichen Gesellschaftsphänomen beteiligt gewesen! Künstler wie Misc. haben mit Blutdruck
steigernden Techno-Präparaten einige ihrer Pegelspitzen auf Sender erreicht. Ausnahmekünstler
wie T.Raumschmiere und Jake Fairley haben Zäsuren in Stil und Schmutz gesetzt. Britische
Legenden wie A Guy Called Gerald und Baby Ford bauten robuste Techno-Brücken hierher aufs
europäische Festland.

Und trotz aufwendiger Aufrechterhaltung des Sendebetriebs, hält Anstaltsleiter Benno Blome noch mit 28 Beiträgen selbst die meisten Programmplätze, deren Inhalte oftmals in Gemeinschaftsproduktion entstanden. Auf dieser Jubiläumsausgabe ist daher auch wieder Tigerskin zu hören, der ebenfalls schon einige Auftritte beim Sender hatte. Bitte legen sie nun die Fernbedienung beiseite und tauchen sie ein ins folgende Musikprogramm.

Tracklist 10 Years Sender Records
CD 1 – Exclusive 2009 tracks
1. Daniel Dreier – Brain Express
2. Benno Blome – Baby One
3. Baby Ford – Messenger (Matt Star Remix)
4. Shap – Maki
5. Matt John – The O
6. Blome & Tigerskin – Boomshankar
7. Pan/Tone – Rooster
8. Misc. – The Thrill Of It All
9. Ronald Christoph – Kiss The Flute
10. Someone Else – Napoli Schnapps
11. Jake Fairley – Shapes

CD 2 – 10 Years Sender Mix by Benno Blome
1. Metope – Pegasus (Loop) (send044)
2. Baby Ford & Benno Blome – Smoke Machine
(Bruno Pronsato Rmx) (send064)
3. weltZwei feat Schaeben – On Standby (Loop) (send013)
4. Blome & Tigerskin – Heather (send078)
5. Phage & Daniel Dreier – Spooky Boutique (send060)
6. Benno Blome feat Big Bully- Rumburak (Barem Rmx)
(send079)
7. Sten – Restless (send035)
8. Jake Fairley – Exploder (send011)
9. Bond & Blome – Control Your Soul (send068)
10. Misc. – Frequenzträger (Pan-Pot Rmx) (send057)
11. Carsten Jost – Uccellini (send032)
12. Misc. – Superbrand (send039)
13. Marc Antona – Not A Serious Thing (send073)
14. Benno Blome – Satellite Loop 11 (send025)
15. Daniel Dreier – Ice Bear (send077)
16. A Guy Called Gerald – Time To Jak (Loop) (send058)
17. Andre Crom – Privatpatient (send066)
18. Ahmet Sendil – Are Your Kisses Dynamite? (send080)
19. Konkord – Konsens (send017)
20. Benno Blome – Time To Jak (send058)
21. Blome & Tigerskin – Jubeliane (send078)
22. Slang Bang – Off Course (send083)
23. weltZwei – Ventilator (send003)
24. weltZwei – Expander (Metope Rmx) (send028)
25. Frank Martiniq – Side Blow (send041)
26. Benno Blome – Red Tuna (send075)
27. K. Lakizz – Bayer AG (send001)

Vinyl 1
A1: Baby Ford – Messenger (Matt Star Remix)
A2: Daniel Dreier – Brain Express
B1: Benno Blome – Baby One
B2: Pan/Tone – Rooster
Vinyl 2
A1: Blome & Tigerskin – Boomshankar
A2: Misc. – The Thrill Of It All
B1: Shap – Maki
B2: Matt John – The O

Sender Tourdates 2009
3. Oktober – Das Schiff, Basel (Benno Blome)
9. Oktober – Afterburner, Frankfurt (Benno Blome und Jens Bond)
10. Oktober – Volksgarten, Wien (Benno Blome)
16. Oktober – Waagenbau, Hamburg (Bloody Mary und Benno Blome)
23. Oktober – Arenaclub, Berlin (Lineup tba.)
13. November – Horst Krzbrg, Berlin (Jake Fairley, Pan/Tone, Ahmet Sendil, Benno Blome, Mutlu)
20. November – Rote Sonne, München (Ahmet Sendil and Benno Blome)
28. November – Blue, Saarbrücken (Benno Blome und Mutlu)
12. Dezember – WMF, Berlin (Baby Ford, A Guy Called Gerald, Benno Blome, Roman Flügel, Red Robin,
Matt John, Mutlu)

05
Aug
09

PALAZZO SUMMER FESTIVAL am 29. August mit Paul Kalkbrenner und weiteren

Palazzo Kalkbrenner

Auch die 4. Ausgabe des Palazzo Summer Festivals findet wieder im H1 Music-Hall (Palazzo) in Bingen statt. Unter dem Motto „Berlin calling“, dem gleichnamigen Kinofilm mit Paul Kalkbrenner, haben die beiden We-Love-Music Veranstalter Muno & Niebergall ganz besondere Acts eingeladen.

Auf 4 Areas (Hall, Houseclub, Lounge und Terrasse) bietet das Summer Festival ein abwechslungsreiches Programm. Gleich 2 Liveacts aus Berlin treffen im grossen Club (der Hall) aufeinander. Auf Paul Kalkbrenner freuen wir uns besonders, da er aufgrund seines Ausland-Erfolges nur noch wenige Gigs in Deutschland spielen kann. Ein Vorgeschmack bietet die diesjährige Nature One.

PALAZZO SUMMER FESTIVAL
Samstag. 29. August 2009
Palazzo (H1 Music-Hall)
Hindenburganlage 1
55411 Bingen am Rhein

http://palazzo-bingen.de/booking/archiv.php?id=..300
http://www.myspace.com/paulkalkbrenner

17
Jul
09

„10 Years Of Poker Flat“ Poker-Turnier – Ende August in Berlin

Poker Flat Poker Turnier

Poker Flat Recordings, die Spielbank Berlin und Weekend präsentieren das offizielle „10 Years Of Poker Flat“ Poker-Turnier

Anlässlich des zehnten Geburtstags präsentiert Steve Bug’s Label Poker Flat in Kooperation mit der SPIELBANK BERLIN und dem Weekend-Club Berlin ein einmaliges Ereignis: das erste offizielle Poker Flat Poker Turnier am 28. August 2009 ab 16 Uhr in der Spielbank Berlin!

Ab 23 Uhr findet die „Player‘s Night“ im Weekend Club mit den Poker Flat DJs Phonique, Vincenzo, Clé und Mike Vamp statt. Vor zehn Jahren war die verruchte Atmosphäre der Poker Flats – kleinen Wohnungen, die eigens zum Zwecke des illegalen Glücksspiels angemietet wurden – Namensgeber für das neu gegründete Label von Steve Bug.

Im Frühsommer 2009 erschien das limitierte Poker Flat Jubiläums-CD-Box Set, das neben 3 CDs auch ein aufwendig gestaltetes Poker Flat Pokerkartenspiel in Casino-Qualität beinhaltete. Im August 2009 ist es nun soweit und das erste offizielle Poker Flat Poker Turnier findet in der SPIELBANK BERLIN statt.

Das Turnier wird im sogenannten „No Limit Hold `Em Freeze Out“-Modus gespielt und ist für 70 Teilnehmer geplant, wobei das „buy-in“, also die Teilnahmegebühr, 50 Euro beträgt.

Alle Teilnehmer erhalten die gleiche Menge Chips und spielen an mehreren Tischen. Wer seinen letzten Chip verspielt hat, scheidet aus. Der Preispool wird komplett unter den ersten 10 Plätzen ausgeschüttet, die genaue Verteilung wird während des Turniers bekannt gegeben.
1. – 10. Platz: Bargeldgewinne
11. – 25. Platz: Jeweils ein Poker Flat T-Shirt oder eine Limited Edition Poker Flat Box nach Wahl
26. – 35. Platz: Das neue Steve Bug album „Collaboratory“

Darüberhinaus erhält jeder Teilnehmer:
– freien Eintritt zur Player‘s Night im Weekend
– ein Poker Flat Pokerkartenspiel
– einen Downloadgutschein für 10 Poker Flat Songs aus 10
Jahren von whatpeopleplay.com

Bounties: Auf die Poker Flat Künstler, die an dem Turnier teilnehmen, werden sogenannte Bounties ausgesetzt: Wer einen dieser Künstler aus dem Turnier wirft, enhält als Preis alle Veröffentlichungen des jeweiligen Künstlers auf den Labels Poker Flat, Dessous und Audiomatique (12“ und CDs): Phonique, Vincenzo, Cle und Mike Vamp.

Anmeldung:
über das Formular auf http://www.spielbank-berlin.de

Adressen:
Spielbank Berlin am Potsdamer Platz,
Marlene-Dietrich-Platz 1, 10178 Berlin
Weekend, Alexanderstr. 7, 10178 Berlin

http://www.pokerflat-recordings.com
http://www.myspace.com/pokerflat

19
Jun
09

VARIOUS ARTISTS – SEA OF LOVE 2009 – MIXED BY MOLISANS BROTHERS

Cover

Sommerzeit – Festivalzeit! Und seit acht Jahren das i-Tüpfelchen der Open-Air-Season: die SEA OF LOVE am Freiburger Tunisee. Inmitten einer atemberaubend schönen Naturidylle im Herzen des Dreiländerecks Deutschland / Frankreich / Schweiz wird am 28. Juni wieder zu feinsten Electro, House und Techno Grooves von Top Acts wie Digitalism, Tiefschwarz und Anthony Rother (Interview 2009) gefeiert. Kein anderes Event führt für einen Tag drei Nationen zu einem gemeinsamen Summerhappening auf zwei Floors zum Tanzen, Chillen, Baden und Feiern unter freiem Himmel zusammen.

Auch auf dem Line-Up: die Molisans Brothers! Das aufstrebene DJ Team aus Frankfurt machte sich durch ihre berüchtigte „Endlosschleife“ Partyreihe einen Namen in der Szene und wurde daraufhin von BigCityBeats exklusiv unter Vertrag genommen. Ihre erste Single „Ási Baba“ auf dem BCBtec Label war innerhalb von 48 Stunden ausverkauft und schaffte es prompt in die Playlists von Ricardo Villalobos, Laurent Garnier, Loco Dice, Jimpster, Âme, DJ Yellow, Solomun, Gregor Tresher, Reboot, Markus Fix und Chris Tietjen. Mit der „Sea Of Love 2009“ liefern sie ihre erste Mix CD ab!

Neben neuen Tracks von den Festival Headlinern Monika Kruse, Tiefschwarz und Turntablerocker findet man deshalb natürlich auch den mächtigen Robert Dietz Remix von „Ási Baba“ und weitere Highlights aus dem BCBtec Katalog im Tracklisting.

HIER REINHÖREN
www.bigcitybeats.de/…

Mehr über die Molisans Brothers erfährt man auf:
www.myspace.com/molisansbrothers

VARIOUS ARTISTS
SEA OF LOVE 2009
MIXED BY MOLISANS BROTHERS
TRACKLIST:
01. Markus Homm, Mihai Popoviciu & Jay Bliss – Bis Co
02. Franck Roger – Who Got Faith
03. Brett Johnson – Two Cents (Massi dl‘ 100 resampling remix)
04. George G, Livio & Roby – La Trea Coa
05. Timo Huehner – Anyone (Kreon’s Someone In Acid Remix)
06. DJ Madskillz – Ricochet
07. Alex Celler – La Palma
08. Santorini – Powerplant
09. Tiefschwarz – Yeah!
10. Monika Kruse – Don’t Come Close (Mark Broom Remix)
11. Re-Up – Phonobox
12. Molisans Brothers – Ási Baba (Robert Dietz Remix)
13. Someone Else – Sunny Day In Smallville
14. Broombeck – Mono Turn (Solomun Remix)
15. Turntablerocker – Anyone (Tiefschwarz Remix)




ElectroBlog.de


Willkommen bei ElectroBlog.de - Die schnellste Seite für Nachrichten zu Elektronischer Musik
- ständig Aktuelle News & Updates zu Musik, DJs, Producern, Links, Infos, Workshops, Event Infos









ElectroBlog.de Kategorien



ElectroBlog.de Artikel



Links




ElectroBlog.de Feeds

RSS Feed

Bookmark and Share





© 2009-2011 ElectroBlog.de
Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: