Posts Tagged ‘aktuell



02
Apr
09

Damian Lazarus bringt Debut-Album mit viel Pop

Damian Lazarus

In seinen Funktionen als DJ, A&R, Labelchef und Journalist fungierte Damian Lazarus in London jahrelang als Botschafter eines modernen, kontinentalen Technosounds. Mit seinem Artist Debut Album “Smoke The Monster Out” (VÖ: 1. Mai 2009) geht er nun als Musiker und Produzent weit über die Grenzen der Clubmusik hinaus und präsentiert sich als Musikliebhaber mit einem großen Spektrum an musikalischen Leidenschaften.

Die Clubsounds funktionieren lediglich noch als Rahmen für seine vielseitigen Songideen. »Ich habe einige meiner älteren Einflüsse von Louis Armstrong über Jeff Buckley und Nick Cave bis hin zu Photek und Björk, zusammengebracht, sie mit aktuellen Sounds und komischen Momenten vermischt und versucht, all dies in einen Techno&House-Kontext zu bringen«, so Lazarus selbst über sein Album-Debut.

“Smoke The Monster Out“ ist ein song-orientiertes Album mit vielen feingliedrigen Arrangements und ungewöhnlichen, akustischen Elementen. Ein genreübergreifendes Debut mit zarten Balladen und klassischen Lovesongs, mit elektronischem Pop, soulfull Folk-Rock, atmosphärischen Ambient und clubbigen Sounds. Viele Songs singt Damian selbst. Die vocals auf insgesamt vier Songs stammen dagegen von Taxi Taxi!, einem 17-jährigen Zwillingspärchen aus Schweden. Das Album featured mit Neil Diamonds “Diamond in the dark” und Scott Walker´s “It´s raining today” auch zwei fantastische Cover-Versionen, mit denen er seinen alten Helden Tribut zollt.

www.damianlazarus.com
www.lazpod.com
www.myspace.com/damianlazarus

Text: www.ballyhoomedia.de

Werbeanzeigen
01
Apr
09

‚Don’t Be So Mean‘ – neues Album von Abe Duque kommt am 25. Mai bei Process

Abe Duque

‚Don’t Be So Mean‘ heißt das neue Album von Abe Duque. Das dritte Studiowerk des US-amerikanischen Techno-Pioniers erscheint am 25. Mai 2009 bei Process Recordings.
Als Vorgeschmack kommt die Single-Auskopplung ‚Tonight is your answer‘ bereits am 17. April in die Läden. Das neue Album soll die Live-Shows wiederspiegeln, die Abe in den zurückliegenden zwei Jahren auf der ganzen Welt zum Besten gab.

Etwas melodischer als bisher, orientiert sich ‚Don’t Be So Mean‘ aber weiterhin an seinen internationalen Erfolgen etwa auf Tresor, Disko-B, International DJ Gigolos, Sahko und beispielsweise Tension.
Abe Duque produziert auch unter den Alter Egos Kirlian oder Super Secret Symphony und hat sich in den letzten Jahren, was Deutschland betrifft, vor allem als Rancho Relaxo All-Stars verdient gemacht.
Text: Digital EGO Media & PR, Foto: Rob Corbett

www.process-recordings.com
www.myspace.com/abeduque

23
Mrz
09

’10 Years of Poker Flat‘ – Steve Bug bringt Geburtstags-Compilation mit vielen großen Hits

Steve Bug

Vor zehn Jahren gründete der damals aufstrebende DJ und Produzent Steve Bug – nachdem er durch Raw Elements und Dessous Recordings bereits Erfahrung sammelte – ein weiteres Label. Auf Poker Flat wollte Steve einen besonderen neuen Sound präsentieren.
Mehr als 100 Singles und 23 Alben später weist Poker Flat einen prallen Artist Roster vor, zu dem etwa Märtini Brös, Martin Landsky, Phonique, Vincenzo, Guido Schneider, Argy, Trentemøller (CD Release 2009), John Tejada (Interview 2008), Patrick Chardronnet (Interview 2006) und Martin Buttrich gehören.

Die Anniversary Compilation erschien am 16. März 2009 als Doppel-CD, Doppel-LP und Limited Edition mit Bonus CD der Label-Klassiker und kommt am 27. März in die Digital Download Stores.

www.pokerflat-recordings.com

21
Mrz
09

‚Geyser Tech Vol. 2‘ mit Tracks von Stivo, Enzo Matari & Pepe Norman, Pitchmeter und Sheyne

Geyser Tech Vol. 2 Cover

Mit „Geyser Tech Vol. 2“ setzt sich die vielseitige Club-orientierte Samplerserie fort und hält aufs Neue eine wohlausgewogene Mischung verschiedener House und Techno-Stücke von zehn Interpreten bereit. Die neuen Namen Stivo, Enzo Matari & Pepe Norman (alias Norman Karachi) sowie LFOcean’s Kollaboration Pitchmeter gesellen sich zu den vom ersten Band bekannten Produzenten Gianni di Muro & Dayta, Louie, LFOcean, Eletrocode, Ernesto, Sheyne und Riad Michael.

Various Artists – Geyser Tech Vol. 2
Catalog #: gtech04
Format: Digital
Released: Mar 21, 2009
Total duration: 69:22 min.

Geyser Tech Vol. 2 auf Beatport

Geyser Recordings auf MySpace

20
Mrz
09

STRP Festival Eindhoven: Aphex Twin, Laurent Garnier, Michael Mayer, Slam, Speedy J – 2. bis 13. April

STRP Festival Floor

Das STRP Festival in der Nähe von Eindhoven verbindet moderne Künste und Technologie. Ein hochklassiges DJ und Live Line Up in Kombination mit Installationen, Robotertechnik, bizarren Bühnenperformances sowie Lichtspiel- und Leinwandkunst.

Line Up
Aphex Twin, Laurent Garnier, Squarepusher, Michael Mayer, Slam (Interview 2008), Venetian Snares, Benga, Birdy Nam Nam, Tim Exile, Speedy J, Bart Skils, Kabale und Liebe, Cobblestone Jazz (Mathew Jonson) und weitere

STRP Festival
Klokgebouw, Eindhoven (Niederlande)
2. bis 13. April 2009
www.strp.nl

Foto: Festival 2007

19
Mrz
09

Headliner für Melt Festival stehen fest: Digitalism, Simian Mobile Disco, Luke Slater (Foto), Paul Kalkbrenner

Luke Slater

Alle bisher bestätigten hochkarätigen elektronischen Acts
Aphex Twin + Hecker | A Critical Mass (feat. Henrik Schwarz, Âme, Dixon Live) | Digitalism (live) | Ellen Allien | Sascha Funke | Jazzanova Live! | Paul Kalkbrenner | Mediengruppe Telekommander | Simian Mobile Disco (live) | Luke Slater (live) | Tobias Thomas | Trentemøller (DJ-Set)

TICKETS
2-day-ticket (Fri 17th + Sat 18th July 2009): 70 EUR plus fees // box office: 85 EUR
3-day-ticket (Fri 17th, Sat 18th + Sun 19th July 2009): 90 EUR plus fees // box office: 110 EUR
1-day-ticket: 45 EUR plus fees from May onwards // box office: 55 EUR.

12. MELT! FESTIVAL
FERROPOLIS, GERMANY
17. – 19. July 2009
www.meltfestival.com

Interview Luke Slater (2005)
Interview Dixon (2007)

19
Mrz
09

Trentemøller bringt seine erste Mix-CD: Harbour Boat Trips – 01: Copenhagen by Trentemøller

Trentemoeller

Der dänische Producer und DJ Anders Trentemøller wird Mitte Mai seine erste Mix-CD herausbringen.
Er vermixt dabei nicht – wie man erwartet oder gehofft hätte – seine 12 inches für Pokerflat und auch nicht den „Wrong“ Remix für Depeche Mode. Dafür gibt es neue Ambient-Stücke, die seine weichere Seite zum Ausdruck bringen sollen.

HFN01CD
Various Artists: Harbour Boat Trips – 01: Copenhagen by Trentemøller
release date: 18.05.2009
label: HFN Music

Trentemøller Biografie (englisch)




ElectroBlog.de


Willkommen bei ElectroBlog.de - Die schnellste Seite für Nachrichten zu Elektronischer Musik
- ständig Aktuelle News & Updates zu Musik, DJs, Producern, Links, Infos, Workshops, Event Infos









ElectroBlog.de Kategorien



ElectroBlog.de Artikel



Links




ElectroBlog.de Feeds

RSS Feed

Bookmark and Share





© 2009-2011 ElectroBlog.de
Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: