Posts Tagged ‘electro

01
Dez
11

Benjamin Mark – Komfort & Kords

Benjamin Mark - Heaps


Download Shops: Links

Tracklist:
Benjamin Mark – Kords
Benjamin Mark – Komfort
Catalog #: Heaps 031

http://www.Heaps.de

• Promo DL (ZIP): Download

10
Mai
11

Paul Lomax & Stereo Sushi – Airrace & Matter of Time

Paul Lomax

HEAPS018 – Paul Lomax & Stereo Sushi – Airrace & Matter of Time

Tracklisting:
Paul Lomax & Stereo Sushi – Airrace (6:04)
Paul Lomax, Stereo Sushi & HP. Hoeger – Matter of Time (9:19)

May, 05 2011 on Beatport
May, 19 2011 on all digital music major retailers

Buy on Beatport: http://beatport.com/s/t7OgWd

Bookmark and Share

01
Feb
11

Heaps 006 – Eric Torsen – Kryptos & Kurgan

Eric Torsen - Kryptos & Kurgan

Website: http://Heaps.de

09
Sep
09

Deadmau5 – For Lack Of A Better Name – VÖ: 02. Oktober 2009

Cover

Am 2. Oktober veröffentlicht Deadmau5 das Mix-Album „For Lack Of A Better Name“.

Über 5.000.000 Aufrufe bei Myspace und der UK Hit ”I remember” katapultierten Deadmau5 in den letzten beiden Jahren zu einem der meist gefragten Produzenten und innovativstem Electro-live-Performer des Planeten. Die Beatport Charts hat er fest im Griff und bei den DJ Mag Awards wurde er zum Producer of the Year gewählt. Irrtümlich wird er ja oft als DJ bezeichnet. Er mixt aber nicht, sondern benutzt bei seinen Live Auftritten Ableton (Software) und kontrolliert es mit Lemur, einem futuristischem Touch-Screen-Controller.

Die Mix CD ”For Lack Of A Better Name” zeigt die Vielfalt seiner Styles und ist eine bunte Kollektion seines Schaffens als Produzent. Deadmau5 flirtet mit Techno und minimalistischen Sounds, bringt Anspielungen auf Tech-House, Trance und Electro. Das Album enthält bereits bekannte Werke wie „Ghost’n’Stuff“( feat. Pendulum’s Rob Swire ) und jede Menge unveröffentlichtes Material.

(VÖ: 02.10.09 / Virgin / EMI)

Für Februar 2010 ist bereits ein neues Artist Album von Deadmau5 angekündigt !!

VIDEO ”Ghosts ´n´Stuff ” feat. Rob Swire
Stream
Home: deadmau5.com

21
Aug
09

Die besten elektronischen Michael Jackson Tribute Songs für Euch zusammengestellt

Weiterlesen ‚Die besten elektronischen Michael Jackson Tribute Songs für Euch zusammengestellt‘

06
Aug
09

Cecile ist 27. Release von Noobish Records und kommt inklusive Supreme Sluts Remix

Electroholix Cecile Cover

Noobish Records ist eine hyperaktive Talentschmiede. Seit dem ersten Release des luxemburgischen House-Labels im März 2009 geht es Schlag auf Schlag.

Die neueste Single aus dem Hause Noobish stammt vom durchgeknallten Duo Electroholix. Das Stück heißt „Cecile“ und ist seit Anfang August in den Stores. Dabei sorgt besonders der unglaublich treibende Remix der deutschen Überflieger Supreme Sluts für Furore. Kein Wunder, denn mit einer Mischung aus Electro, Trance und House dürfte dieser Remix so ziemlich jeden ansprechen. Einen weitere Version, minimalere und verträumtere liefert der Brite Nick Fisher.

http://www.noobishrecords.com

19
Jun
09

VARIOUS ARTISTS – SEA OF LOVE 2009 – MIXED BY MOLISANS BROTHERS

Cover

Sommerzeit – Festivalzeit! Und seit acht Jahren das i-Tüpfelchen der Open-Air-Season: die SEA OF LOVE am Freiburger Tunisee. Inmitten einer atemberaubend schönen Naturidylle im Herzen des Dreiländerecks Deutschland / Frankreich / Schweiz wird am 28. Juni wieder zu feinsten Electro, House und Techno Grooves von Top Acts wie Digitalism, Tiefschwarz und Anthony Rother (Interview 2009) gefeiert. Kein anderes Event führt für einen Tag drei Nationen zu einem gemeinsamen Summerhappening auf zwei Floors zum Tanzen, Chillen, Baden und Feiern unter freiem Himmel zusammen.

Auch auf dem Line-Up: die Molisans Brothers! Das aufstrebene DJ Team aus Frankfurt machte sich durch ihre berüchtigte „Endlosschleife“ Partyreihe einen Namen in der Szene und wurde daraufhin von BigCityBeats exklusiv unter Vertrag genommen. Ihre erste Single „Ási Baba“ auf dem BCBtec Label war innerhalb von 48 Stunden ausverkauft und schaffte es prompt in die Playlists von Ricardo Villalobos, Laurent Garnier, Loco Dice, Jimpster, Âme, DJ Yellow, Solomun, Gregor Tresher, Reboot, Markus Fix und Chris Tietjen. Mit der „Sea Of Love 2009“ liefern sie ihre erste Mix CD ab!

Neben neuen Tracks von den Festival Headlinern Monika Kruse, Tiefschwarz und Turntablerocker findet man deshalb natürlich auch den mächtigen Robert Dietz Remix von „Ási Baba“ und weitere Highlights aus dem BCBtec Katalog im Tracklisting.

HIER REINHÖREN
www.bigcitybeats.de/…

Mehr über die Molisans Brothers erfährt man auf:
www.myspace.com/molisansbrothers

VARIOUS ARTISTS
SEA OF LOVE 2009
MIXED BY MOLISANS BROTHERS
TRACKLIST:
01. Markus Homm, Mihai Popoviciu & Jay Bliss – Bis Co
02. Franck Roger – Who Got Faith
03. Brett Johnson – Two Cents (Massi dl‘ 100 resampling remix)
04. George G, Livio & Roby – La Trea Coa
05. Timo Huehner – Anyone (Kreon’s Someone In Acid Remix)
06. DJ Madskillz – Ricochet
07. Alex Celler – La Palma
08. Santorini – Powerplant
09. Tiefschwarz – Yeah!
10. Monika Kruse – Don’t Come Close (Mark Broom Remix)
11. Re-Up – Phonobox
12. Molisans Brothers – Ási Baba (Robert Dietz Remix)
13. Someone Else – Sunny Day In Smallville
14. Broombeck – Mono Turn (Solomun Remix)
15. Turntablerocker – Anyone (Tiefschwarz Remix)

04
Mai
09

Dusty Kid Album ‚A Raver’s Diary‘ auf Boxer

Cover

Erinnerst Du Dich an den Moment, in dem Du zum ersten Mal den Floor betreten hast? Die erste Bassdrum, der dichte Nebel und dazu dieses Gefühl, einfach willkommen zu sein. Um dieses Gefühl geht es auf Dusty Kids Debütalbum „A Raver’s Diary“.

Mit den ersten Klängen wird sofort klar: wir finden uns in einem dunklen Technoclub wieder. Straighte, peitschende Beats geben von Anfang an das Tempo vor. Dazu kreiiert Dusty Kid wunderbare Melodien.

Dusty Kid alias Paolo Alberto Lodde hat die elf Tracks fließend arrangiert und deutet auch damit auf das Feeling eines DJ-Sets im Club hin. Die Stücke gehen zielgerichtet in die Beine, daran lässt Dusty Kid keinen Zweifel.

Dusty Kid hat mit „A Raver’s Diary“ ein richtig gutes Technoalbum mit großartigen Melodien geschaffen. Keine Sekunde verschwendet er an Minimalismus, stattdessen zeigt Dusty Kid mit diesem Album, wofür Techno wirklich gemacht ist. (Alexandra Heine)

02
Mai
09

Fischerspooner Album ‚Entertainment‘ auf Lo Recordings

Cover

Warren Fischer und Casey Spooner alias Fischerspooner sind ein perfektes Duo. Während sich Fischer um das Schreiben und das Komponieren kümmert, ist Spooner Texter und Sänger in einer Person.

Das aktuelle Album “Entertainment” schließt an ihr Album “Odyssey” an und geht noch ein paar Schritte weiter, was Gitarreneinsatz und Popcharakter angeht.

Ihre Musik ist ebenso extravagant, wie ihre Auftritte und experimentierfreudig ist das Duo allemal. So wagen sie sich diesmal an einen französischen Track “Danse en France”. Beim ersten Hören ist es ziemlich ungewöhnlich, doch beim mehrmaligen Hören entpuppt sich der Track als einer der besten auf dem Album. (Bea Koper)

Tracklist Fischerspooner – Entertainment
1. The Best Revenge
2. We Are Electric
3. Money Can’t Dance
4. In A Modern World
5. Supply & Demand
6. Amuse Bouche
7. Infidels Of The World Unite
8. Door Train Home
9. Danse en France
10. To The Moon

http://www.fischerspooner.com
http://www.myspace.com/fischerspooner
http://www.lorecordings.com

30
Apr
09

Als 10. Release von Robeat5 kommt Heart BPM von DJ Pintaa

Robeat5 010 Cover

Als zehntes Release des Münchner Labels Robeat5 Records kommt heute die ‚Heart BPM’ EP von DJ Pintaa in die Stores.
Der Berliner DJ Pintaa alias Alex Pinter legt mit Heart BPM einen harten Electro-Stunner mit sehr klaren und upliftenden Sounds sowie kurzen und eingängigen vocals hin.
Die EP liefert außerdem eine Intrumental Version, sowie zwei atemberaubende Remixe. Robaer and Beatnut5 formen nach ihrer typischen Manier einen weicheren und harmonischeren Mix und reichern das Original zudem mit zusätzlichen Basslines an.
Der Münchner Sstudio Wizard Tommigo liefert mit seinem Remix die progressive Variante, die die Heart BPM EP zu einer weiteren kompletten Veröffentlichung des Münchner Electrohouse-Vorzeigelabels macht.

DJ Pintaa – Heart BPM
Label: Robeat5 Records
Cat.No: robeat5 010
Genre: Electro House
Release Date: 04/30/2009

DJ Pintaa – Heart BPM (Club Mix)
DJ Pintaa – Heart BPM (Robaer & Beatnut5 Mix)
DJ Pintaa – Heart BPM (Tommigo Remix)
DJ Pintaa – Heart BPM (Instrumental Mix)

Format: Digital
Stores: Beatport, DJDownload, Trackitdown, iTunes, Juno, DJTunes and all other major retailers

Promo Tracks
DJ Pintaa – Heart BPM (Club Mix Prev)
DJ Pintaa – Heart BPM (Robaer & Beatnut5 Mix Prev)
DJ Pintaa – Heart BPM (Tommigo Remix Prev)
DJ Pintaa – Heart BPM (Instrumental Mix Prev)

www.myspace.com/djpintaa
www.robeat5.com




ElectroBlog.de


Willkommen bei ElectroBlog.de - Die schnellste Seite für Nachrichten zu Elektronischer Musik
- ständig Aktuelle News & Updates zu Musik, DJs, Producern, Links, Infos, Workshops, Event Infos









ElectroBlog.de Kategorien



ElectroBlog.de Artikel



Links




ElectroBlog.de Feeds

RSS Feed

Bookmark and Share





© 2009-2011 ElectroBlog.de

%d Bloggern gefällt das: