Posts Tagged ‘elektronische musik

07
Mai
09

Bodymovin bringen Good Time inklusive Martinez Remix bei We Love This

Cover

Hinter den Act Bodymovin verbergen sich die Produzenten DJ Friction von Freundeskreis und Thomilla von den Turntable Rockers.
Mit der Good Time verbinden die Beiden groovige und tribalige Percussions mit deepen Akkorden.
Als Extra gibt es einen Remix des Schweden Martinez. Veröffentlichung ist für den 13. Mai als 12″ und Digital vorgesehen.

LABEL: We Love This
CAT. NO. : wlt01
RELEASE DATE: 13.05.2009
DISTRIBUTION: Intergroove

Advertisements
02
Mai
09

Fischerspooner Album ‚Entertainment‘ auf Lo Recordings

Cover

Warren Fischer und Casey Spooner alias Fischerspooner sind ein perfektes Duo. Während sich Fischer um das Schreiben und das Komponieren kümmert, ist Spooner Texter und Sänger in einer Person.

Das aktuelle Album “Entertainment” schließt an ihr Album “Odyssey” an und geht noch ein paar Schritte weiter, was Gitarreneinsatz und Popcharakter angeht.

Ihre Musik ist ebenso extravagant, wie ihre Auftritte und experimentierfreudig ist das Duo allemal. So wagen sie sich diesmal an einen französischen Track “Danse en France”. Beim ersten Hören ist es ziemlich ungewöhnlich, doch beim mehrmaligen Hören entpuppt sich der Track als einer der besten auf dem Album. (Bea Koper)

Tracklist Fischerspooner – Entertainment
1. The Best Revenge
2. We Are Electric
3. Money Can’t Dance
4. In A Modern World
5. Supply & Demand
6. Amuse Bouche
7. Infidels Of The World Unite
8. Door Train Home
9. Danse en France
10. To The Moon

http://www.fischerspooner.com
http://www.myspace.com/fischerspooner
http://www.lorecordings.com

30
Apr
09

Als 10. Release von Robeat5 kommt Heart BPM von DJ Pintaa

Robeat5 010 Cover

Als zehntes Release des Münchner Labels Robeat5 Records kommt heute die ‚Heart BPM’ EP von DJ Pintaa in die Stores.
Der Berliner DJ Pintaa alias Alex Pinter legt mit Heart BPM einen harten Electro-Stunner mit sehr klaren und upliftenden Sounds sowie kurzen und eingängigen vocals hin.
Die EP liefert außerdem eine Intrumental Version, sowie zwei atemberaubende Remixe. Robaer and Beatnut5 formen nach ihrer typischen Manier einen weicheren und harmonischeren Mix und reichern das Original zudem mit zusätzlichen Basslines an.
Der Münchner Sstudio Wizard Tommigo liefert mit seinem Remix die progressive Variante, die die Heart BPM EP zu einer weiteren kompletten Veröffentlichung des Münchner Electrohouse-Vorzeigelabels macht.

DJ Pintaa – Heart BPM
Label: Robeat5 Records
Cat.No: robeat5 010
Genre: Electro House
Release Date: 04/30/2009

DJ Pintaa – Heart BPM (Club Mix)
DJ Pintaa – Heart BPM (Robaer & Beatnut5 Mix)
DJ Pintaa – Heart BPM (Tommigo Remix)
DJ Pintaa – Heart BPM (Instrumental Mix)

Format: Digital
Stores: Beatport, DJDownload, Trackitdown, iTunes, Juno, DJTunes and all other major retailers

Promo Tracks
DJ Pintaa – Heart BPM (Club Mix Prev)
DJ Pintaa – Heart BPM (Robaer & Beatnut5 Mix Prev)
DJ Pintaa – Heart BPM (Tommigo Remix Prev)
DJ Pintaa – Heart BPM (Instrumental Mix Prev)

www.myspace.com/djpintaa
www.robeat5.com

09
Mrz
09

Gui Boratto im Interview mit Housefloor

Gui Boratto Housefloor Interview

housefloor.de:
dein neues album „take my breath away“ erscheint im märz. wie ist es entstanden? hattest du eine bestimmte vorstellung davon wie es klingen sollte während du es produziert hast?

gui boratto:
ganz und gar nicht. ich denke nicht zu viel darüber nach, wenn ich produziere. natürlich habe ich kurz vor ende des prozesses eine grundsätzliche vorstellung und denke über die richtung nach, vielleicht um zu vermeiden, dass das album sanft wird oder zu traurig oder zu langweilig, aber ohne mir sorgen zu machen.

housefloor.de:
welcher track auf „take my breath away“ ist dein favorit und warum?

gui boratto:
ich habe mehrere favoriten. „besides“ ist einer davon, wegen der gitarren und der stimmung, die der song vermittelt. auch das stück „take my breath away“, dessen treibende synth ich liebe. ich mag es wie organisch der ganze track klingt.

housefloor.de:
du produzierst hauptsächlich mit hardware. welche maschine war besonders wichtig für „take my breath away“?

gui boratto:
ich denke, meine zwei jüngsten anschaffungen: meine sh-09 und ein mc-202, die ich mit meinem boss super over drive gitarrenpedal bediene.

das ganze Interview im Housefloor Webmag
http://www.housefloor.de




ElectroBlog.de


Willkommen bei ElectroBlog.de - Die schnellste Seite für Nachrichten zu Elektronischer Musik
- ständig Aktuelle News & Updates zu Musik, DJs, Producern, Links, Infos, Workshops, Event Infos









ElectroBlog.de Kategorien



ElectroBlog.de Artikel



Links




ElectroBlog.de Feeds

RSS Feed

Bookmark and Share





© 2009-2011 ElectroBlog.de

%d Bloggern gefällt das: