Posts Tagged ‘festival

19
Jun
09

VARIOUS ARTISTS – SEA OF LOVE 2009 – MIXED BY MOLISANS BROTHERS

Cover

Sommerzeit – Festivalzeit! Und seit acht Jahren das i-Tüpfelchen der Open-Air-Season: die SEA OF LOVE am Freiburger Tunisee. Inmitten einer atemberaubend schönen Naturidylle im Herzen des Dreiländerecks Deutschland / Frankreich / Schweiz wird am 28. Juni wieder zu feinsten Electro, House und Techno Grooves von Top Acts wie Digitalism, Tiefschwarz und Anthony Rother (Interview 2009) gefeiert. Kein anderes Event führt für einen Tag drei Nationen zu einem gemeinsamen Summerhappening auf zwei Floors zum Tanzen, Chillen, Baden und Feiern unter freiem Himmel zusammen.

Auch auf dem Line-Up: die Molisans Brothers! Das aufstrebene DJ Team aus Frankfurt machte sich durch ihre berüchtigte „Endlosschleife“ Partyreihe einen Namen in der Szene und wurde daraufhin von BigCityBeats exklusiv unter Vertrag genommen. Ihre erste Single „Ási Baba“ auf dem BCBtec Label war innerhalb von 48 Stunden ausverkauft und schaffte es prompt in die Playlists von Ricardo Villalobos, Laurent Garnier, Loco Dice, Jimpster, Âme, DJ Yellow, Solomun, Gregor Tresher, Reboot, Markus Fix und Chris Tietjen. Mit der „Sea Of Love 2009“ liefern sie ihre erste Mix CD ab!

Neben neuen Tracks von den Festival Headlinern Monika Kruse, Tiefschwarz und Turntablerocker findet man deshalb natürlich auch den mächtigen Robert Dietz Remix von „Ási Baba“ und weitere Highlights aus dem BCBtec Katalog im Tracklisting.

HIER REINHÖREN
www.bigcitybeats.de/…

Mehr über die Molisans Brothers erfährt man auf:
www.myspace.com/molisansbrothers

VARIOUS ARTISTS
SEA OF LOVE 2009
MIXED BY MOLISANS BROTHERS
TRACKLIST:
01. Markus Homm, Mihai Popoviciu & Jay Bliss – Bis Co
02. Franck Roger – Who Got Faith
03. Brett Johnson – Two Cents (Massi dl‘ 100 resampling remix)
04. George G, Livio & Roby – La Trea Coa
05. Timo Huehner – Anyone (Kreon’s Someone In Acid Remix)
06. DJ Madskillz – Ricochet
07. Alex Celler – La Palma
08. Santorini – Powerplant
09. Tiefschwarz – Yeah!
10. Monika Kruse – Don’t Come Close (Mark Broom Remix)
11. Re-Up – Phonobox
12. Molisans Brothers – Ási Baba (Robert Dietz Remix)
13. Someone Else – Sunny Day In Smallville
14. Broombeck – Mono Turn (Solomun Remix)
15. Turntablerocker – Anyone (Tiefschwarz Remix)

24
Apr
09

30 Nackt-Raver aus Berlin wollen zum Glade nach England

Glade Nudist 2008

30 deutsche Nackt-Raver aus Berlin haben ihr Kommen für das diesjährige Glade Festival in England angekündigt. In einer Mail an die Veranstalter erkundigten sie sich, ob sie kommen dürfen ohne gedisst zu werden.

Weil die Glade-Macher sich weltoffen und unverkrampft geben wollen, prüft die Festival-Rechtsabteilung unterdessen, inwiefern es möglich ist Nacktfreaks und Naturfetischisten auf einem öffentlichen Event zu platzieren.
Ein bisschen Erfahrung haben die Macher damit auf jeden Fall. Bereits 2005 ließ es sich ein Amerikaner nicht nehmen im Adamskostüm dabei zu sein. Damals allerdings als Performance Art noch in Violett getaucht.

www.gladefestival.com

14
Apr
09

11. Summer Spirit Ende August in Militärhangars

Lucca

Für alle, die am Ende der Festivalsaison noch nicht genug gefeiert haben, gibt es vom 28. bis 30. August 2009 das Summer Spirit.

In mehreren kleinen Militärhangars aus Sowjetzeiten spielen etwa Dave Clarke, Luke Slater, Radio Slave, Funk D’Void, Lucca (Foto) und Boris Dlugosch. Bleibt zu wünschen, das die Wolken dieses Jahr mal gnädig sind und die elfte Veranstaltung nicht wie viele Vorgänger ins Wasser fällt.

Line Up:
Dave Clarke – Luke Slater – Radio Slave – Funk D’Void – Cari Lekebusch – Jori Hulkkonen – Italoboyz – DJ T. – Juan Atkins – Lucca – Speedy J – SpaceDJz – Boris Dlugosch – DJ Rush – Westbam – Marco Remus & Ramon Remus – DJ Misjah – Oliver Koletzki – Marek Hemmann live – Krause Duo – Pet Duo – Disco Dice – Techno from Chemnitz City live – Reche & Recall – Hanson & Schrempf – Brachiale Musikgestalter live – Frank Kvitta Gunjah – Hardy Hard – Lady Waks – Torsten Kanzler – The Earth live – Markus Lange live – 2ManArmy – 4Rooms – AL – Alexander Weinstein – Andre Wudtkè – ASP – Aybee – Bad Born – Base – Beat’n Disc – Bernd Isaac – Breakfastklub – BSTee – C.h.r.i.s. – Chris Hanke – Chris Manura – Christian Auxtin – Christian Jochmann – Compact Grey – Cosh – De-Bora – Deph – Dephnöff – Dexda live – Dj Kiss – DJ Matiz – DJ Unvi – Djoker Daan – Dressman vs. Radek – Du’Art – Ed & Stu – Efect Famys Farian – Felix Würz – Fin Phranklin live – Foss & Stoxx – Fox – Fun-Key & B-Rok – Funky Beat – G.K.one – Gloria Game Boyz – Hartfelder – Hartwonkers feat. Jeff Ray on Drums live – Harvey & Danilo live – Hebert Baumgarten – Hendrik Zoe & Tom Cyber aka Monoluxx – Hokeiko Housewart – Ilja – Irie Electric – Ironbase – Jake Dile – Jan Mir – Jonatha – Kay & Zid – Ken mal M Kenny Dee – Kid la Rock Kilicious – Kratzer vs. Perry live – Kristin – L60 – Leigh Johnson live – Lexus – Mad Max – Madison – Mandy Jordan & Terrik Mode aka Exec Bat Marcus Glahn – Marcus P. – Mark F. – Martin 030 – Mighty Yo – Mike Dehnert live – Miss Mira Moreene – Moritz Schlieb – Morris Dee – NDK live – New Age vs. Dee Liver – Norman Graf Norris Terrify live – Oscar – Pablo the Barber & Ibot Loco – Papo – Paskal – Perthil & Aerts live Plaste & Kalei-Doskop – Play-R – Popmuschi – Pornbugs – Posh – Que Fighters – Queaver – Ro – Ron de Vouz – Ron Tom – Ronny Gee – Sebastian Noack – Stefan Jurrack Stephan Rug – Sugar Syankali & Del Bricksten – Talisman – Ted Pikul – The Madox – Thomas Lizzara – Tobi Tobsen – Tommy Gun – Tyler – Vinyl D. – Wimpy – Yutanie – Zak McCoy

www.summer-spirit.de

12
Apr
09

Airbeat One – Das größte Dance Festival Norddeutschlands geht im Juli in die 8. Runde

Airbeat One Logo

Seit acht Jahren lockt das größte Dance Festival Norddeutschlands Tausende Besucher nach Mecklenburg-Vorpommern. Auch in diesem Jahr wird das Festival viele Neuerungen erfahren.

In Neustadt-Glewe, direkt auf einem idyllisch gelegenen Flugplatz, stellt das Festival ein Highlight im Norden dar. Tagsüber heißt es in der Sonne bräunen, Freizeitaktivitäten direkt am Badestrand, ob Volleyball oder Badespaß – Das Festival folgt dem Ruf der elektronischen Musik und soll drei Tage für Begeisterung bei den Besuchern sorgen.

17. bis 19. JULI 2009
NEUSTADT-GLEWE / FLUGPLATZ

www.airbeat-one.de

07
Apr
09

The Legend is Back – U60311 presents Hafentunnel 2009

Dubfire

Dubfire

Der Sommer wird heiß in Deutschland und am 21. und 22. August 2009 wird es direkt höllisch heiß. Und zwar in der Frankfurter Innenstadt.

Internationale DJ-Größen werden der längsten unterirdischen Partymeile Deutschlands die Ehre erweisen. Ebenfalls darf man sich auf grandiose Liveacts gefasst machen mit ihrer einmaligen Show. Das Warmup findet im U60311 statt und der Afterburner wird speziell für die Hafentunnelgäste an diesem Wochenende seine wohlverdiente Sommerpause unterbrechen.
Das Festival verspricht groß zu werden, ein Wochenende der Superlative, das uns allen noch lange im Gedächtnis bleiben wird.

Das Lineup für das gesamte Wochenende präsentiert sich wie folgt:

Freitag, 21.8.2009
Josh Wink
Dave Clarke
Felix Kröcher
Marco Bailey
Der dritte Raum LIVE
Johannes Heil LIVE
The Advent LIVE
Tony Rohr LIVE
Talla 2xlc

David Guetta

David Guetta

Samstag, 22.8.2009
David Guetta
Booka Shade LIVE
Dubfire
Trentemøller
Adam Beyer
Alter Ego LIVE
Umek
Anthony Rother LIVE
Toni Rios

Der Vorverkauf ist online auf u60311.net/shop. Es werden vier verschiedene Karten angeboten – die jeweiligen Tagestickets und das Kombiticket, deren Preise wöchentlich erhöht werden, sowie die limitierten VIP-Tickets.

Alle Infos auf
www.u60311.net

29
Mrz
09

Glade Festival in England fährt auch 2009 sehr gute Headliner auf

Dave Clarke

England – In einer noch geheimem Location in der Nähe von Winchester steigt vom 16. bis 19. Juli das diesjährige Glade Festival. In der sechsjährigens Geschichte der vom Independent – was das Line Up betrifft – nicht ganz zu Unrecht als ‚The world’s leading electronic dance music festival‘ gepriesenen Veranstaltung, wird es in 2009 zum ersten mal drei Tage Zeit zum Feiern geben. Das auf 10.000 Karten limitierte Kontingent und der damit verbundene, nicht unbedingt günstige Ticketpreis von 125 Pfund verspricht dafür aber auch ein exklusives Festivalerlebnis in den grünen Hügeln zwischen London und Southampton.

HEADLINERS: UNDERWORLD / BOOKA SHADE / SQUAREPUSHER / JUAN ATKINS / MUTANT CLAN AKA TIMO MASS& SANTOS / DAVE CLARKE (Foto) / FREELAND (ADAM FREELAND LIVE) / PLUMP DJS / KRAFTY KUTS / VENETIAN SNARES / RUSKO LIVE / JAPANESE POPSTARS / THE QEMISTS / FEMI KUTI & THE POSITIVE FORCE / NITIN SAWHNEY / FINLEY QUAYE / DIGITAL MYSTIKZ / KID 606 / ATOMIC DROP / ANTIX / RENNIE PILGREM & MC CHICKABOO / THE BAYS FEAT. BEARDYMAN / TRISTAN / PERFECT STRANGER / PAUL TAYLOR / KASEY TAYLOR / LUCAS / LURK / EARTHLING / CHROMATONE SENSIENT / DICK TREVOR / DIMITRI / SPOONBILL / ISHQ / WATERJUICE / KUBA LIVE / DJ ZINC / DEEKLINE & WIZARD / JAY CUNNING / VENT / STEREO: TYPE / THE EGG / LOS ALBERTOS / ORCHESTRA DEL SOL / TRAGIC ROUNDABOUT / GADJO / THE CORRESPONDENCE / JIM MASTERS / DURAN DURAN DURAN / FAR TOO LOUD HEXIDECIMAL / TODDLA T / TAYO / NAPT

www.gladefestival.com

20
Mrz
09

STRP Festival Eindhoven: Aphex Twin, Laurent Garnier, Michael Mayer, Slam, Speedy J – 2. bis 13. April

STRP Festival Floor

Das STRP Festival in der Nähe von Eindhoven verbindet moderne Künste und Technologie. Ein hochklassiges DJ und Live Line Up in Kombination mit Installationen, Robotertechnik, bizarren Bühnenperformances sowie Lichtspiel- und Leinwandkunst.

Line Up
Aphex Twin, Laurent Garnier, Squarepusher, Michael Mayer, Slam (Interview 2008), Venetian Snares, Benga, Birdy Nam Nam, Tim Exile, Speedy J, Bart Skils, Kabale und Liebe, Cobblestone Jazz (Mathew Jonson) und weitere

STRP Festival
Klokgebouw, Eindhoven (Niederlande)
2. bis 13. April 2009
www.strp.nl

Foto: Festival 2007

15
Mrz
09

Discofestival 2009 // 18.04.2009 – Anthony Rother (Foto), Disco Boys, Lexy & K-Paul, Moonbootica, Plastik Funk

DISCOFESTIVAL 2009 // 18.04.2009

Anthony Rother

Eine zarte Melodie schwirrt leise durch die dunklen Hallen…ein gleißendes Lichtermeer verbindet sich mit den treibenden Beats der DJs…die sinnliche Vereinigung von Seele und Takt…Jubelschreie im Rhythmus der Musik… tausende Arme schnellen in die Höhe…„not one, not two, not three, not four…now it’s about five years – Please Welcome to the Discofestival…!

…es ist Zeit Geschichte zu Schreiben!
Bereits zum fünften Mal beschert das Discofestival der Republik eines der größten und schönsten elektronischen Musik-Spektakel. 5 Jahre internationale Top-Acts, 5 Jahre Entertainment pur und 5 Jahre atemberaubende Atmosphäre und Stimmung, die faszinierender nicht sein könnten.
Eines der größten House- und Electro-Festivals der Republik begeistert, vereint und versteht es mit einer Symbiose aus erstklassiger House- und Electro-Musik, einem harmonischen Design und einer großartigen Show die Menschen in seinen Bann zu ziehen.
Das vergangene Discofestival wurde mit 11.000 Besuchern zum nationalen Eventhighlight und zur Hochburg des gepflegten Feierns. Ein Spektakel der modernen Tanzkultur, mit der Mission Menschen in eine einzigartige Stimmung mit zu reißen und inmitten tausender tanzender Menschen die Welle der Euphorie spüren zu lassen. Das Discofestival 2009 wird zum musikalischen Magneten, der die Audiophilen dieser Nation am 18. April 2009 erneut in die Mitte Deutschlands ziehen wird.

Das Line-Up verspricht eine exzessive Beschallung der Sinne:
House, Electro, funky, minimal, laut, leise, treibend, belebend, erregend…die besten nationalen und internationalen Top-Acts werden auf drei Floors und einem neuen, zweiten Electro Floor, für eine Nacht die Platten tanzen lassen.
Es gilt Traditionen zu wahren und Innovationen zu wagen – Wegbegleiter der ersten Stunde, die legendären Disco Boys, everybody’s darling Markus Kavka und natürlich der Mann der morgendlichen Stunden Ziel 100, sind erneut mit an Bord, wenn es darum geht das 5. Discofestival zu zelebrieren. Erstmals mit dabei ist das Hamburger Duo Moonbootica, das mit allem was die Glieder zappeln lässt die Hallen beschallen wird. Electro-Guru und Produzent Anthony Rother sowie sein Datapunk Kollege Mike Väth werden mit puristischen Electroklängen die Herzen höher schlagen lassen und ihre Platten so lange drehen, bis auch der Letzte nicht mehr stillstehen kann. Auch Kultfigur und Stammheim-Legende Pierre wird seine Platten sorgsam packen, um mit seinem kompromisslosen Sound ein auditives Erlebnis zu kreieren. Endlich wieder mit dabei sind in diesem Jahr Lexy & K-Paul! Das komisch elektronische Berliner Duo erwies dem Discofestival bereits vor zwei Jahren die Ehre und legte uns den musikalischen Himmel zu Füßen. Auch im letzten Jahr waren sie es, die auf der We Love Music die Massen begeisterten und mit ihrem Set den Ausnahmezustand ausriefen. Am 18.04.09 werden sie einmal mehr zeigen, dass sie zu einem der besten Live-Acts gehören, die die Republik zu bieten hat.
Mit Plastik Funk, Syke’n’Sugarstarr und Finger & Kadel, die sich allesamt mit ihren Produktionen in die Plattenkoffer der internationalen DJs gespielt haben, werden weitere neue Acts auf den Bühnen des Discofestivals stehen und mit ihrem elektronischen Soundmaterial die Nacht der Nächte in ein musikalisches Feuerwerk verwandeln.

Die verschiedensten Spielarten der elektronischen Musik werden sich klangvoll und harmonisch mit dem Location-Design verbinden und ein unverwechselbares Flair kreieren – die perfekte Stimulation für die Sinne.

Werdet Teil der Faszination Discofestival und genießt die Atmosphäre einer unvergesslichen Nacht!

Tickets und Infos zum Festival und allen Künstlern unter: http://www.discofestival.de

Beginn der Veranstaltung 21 Uhr
Einlass ab 16 Jahre

Kartenvorverkauf: 23,00 €
Abendkasse : 26,00 €

Die Tickets für das Discofestival 2009 sind limitiert!
Wir empfehlen den Vorverkauf unter www.discofestival.de

Interview Moonbootica (2005)
Interview Disco Boys (2008)
Interview Lexy & K-Paul (2008)
Interview Syke’n’Sugarstarr (2006)




ElectroBlog.de


Willkommen bei ElectroBlog.de - Die schnellste Seite für Nachrichten zu Elektronischer Musik
- ständig Aktuelle News & Updates zu Musik, DJs, Producern, Links, Infos, Workshops, Event Infos









ElectroBlog.de Kategorien



ElectroBlog.de Artikel



Links




ElectroBlog.de Feeds

RSS Feed

Bookmark and Share





© 2009-2011 ElectroBlog.de

%d Bloggern gefällt das: