Posts Tagged ‘release



24
Sep
09

Trapez Records bringt einhundertste Scheibe

Cover

Auf 100 Vinyl-Veröffentlichungen kann das Label Trapez Records heute zurückblicken.

Um dieses großartige Jubiläum gebührend zu feiern, erscheint eine Compilation mit einigen essentiellen Tracks und Künstlern der Labelgeschichte.
Die verschiedenen Facetten von Trapez Records zeigen sowohl housy als auch technoide Tracks von Stammkünstlern wie Dominik Eulberg, Roland M. Dill, Gabriel Ananda, Jeff Samuel und 3 Channels.

http://www.traumschallplatten.de

Werbeanzeigen
24
Sep
09

Northern Lite | Letters & Signs – Part One ist ab dieses Wochenende zu haben

Noch im vergangenen Jahrtausend nahm man an, dass es nur nördlich des 60.
Breitengrads zu bizarren Leuchterscheinungen kommt, wenn der Sonnenwind geladene Teilchen auf die Erdatmosphäre bläst. Heute ist man da weiter: Die eindrucksvollsten Lichter entstehen nicht dort, sondern unter dem Nachthimmel von Erfurt.

Northern Lite stammen von dorther. Seit zwölf Jahren feuern sie Elektrometeore in Richtung Firmament, deren Strahlkraft inzwischen auch international zu einem Begriff geworden ist. Fünf Studiowerke, 100.000 Besucher auf der jüngsten „Super Black“-Tour, Remixe für Rammstein („Rosenrot“), Yello („Planet Dada“) oder Peaches („Sell It Off“) sprechen eine deutliche Sprache. „Go With The Flow“, ihre Coverversion von Queens Of The Stone Age, machte Furore. Northern Lite wurden mit dem Dance Music Award ausgezeichnet („Best Indie / Electronic Artist“) und sorgten im grauen Einerlei des Bundesvision Song Contest für Farbe. Mit „Letters and Signs “ erscheint nun das sechste Album – nach zwei Ausflügen („Unisex“ und „Super
Black“) in die Welt der Major-Plattenfirmen nun wieder auf einem Indie. Und das ist nur der erste Teil: Anfang des kommenden Jahres kommt dann „Letters & Signs – Part Two“.

„Letters & Signs – Part One“ ist der vorläufige Höhepunkt in der musikalischen Entwicklung von Northern Lite. Am, im Frühjahr 2010 erscheinenden, zweiten Teil wird noch gearbeitet. Bisher weiß man: Das Update verschiebt den Fokus vom Song in Richtung Club – weniger Gitarren, mehr Strom. Denn Northern Lite stehen nicht zwischen den Stühlen, sondern bewegen sich: zwischen den Polen; zwischen Fiktion und Wirklichkeit, Glück und Verzweiflung, Licht und Dunkel. Was mag das nur für ein Land sein, dieses Land der Träume?

Weitere Infos:
http://www.press.northernlite.de
http://www.northern-lite.de

09
Sep
09

Deadmau5 – For Lack Of A Better Name – VÖ: 02. Oktober 2009

Cover

Am 2. Oktober veröffentlicht Deadmau5 das Mix-Album „For Lack Of A Better Name“.

Über 5.000.000 Aufrufe bei Myspace und der UK Hit ”I remember” katapultierten Deadmau5 in den letzten beiden Jahren zu einem der meist gefragten Produzenten und innovativstem Electro-live-Performer des Planeten. Die Beatport Charts hat er fest im Griff und bei den DJ Mag Awards wurde er zum Producer of the Year gewählt. Irrtümlich wird er ja oft als DJ bezeichnet. Er mixt aber nicht, sondern benutzt bei seinen Live Auftritten Ableton (Software) und kontrolliert es mit Lemur, einem futuristischem Touch-Screen-Controller.

Die Mix CD ”For Lack Of A Better Name” zeigt die Vielfalt seiner Styles und ist eine bunte Kollektion seines Schaffens als Produzent. Deadmau5 flirtet mit Techno und minimalistischen Sounds, bringt Anspielungen auf Tech-House, Trance und Electro. Das Album enthält bereits bekannte Werke wie „Ghost’n’Stuff“( feat. Pendulum’s Rob Swire ) und jede Menge unveröffentlichtes Material.

(VÖ: 02.10.09 / Virgin / EMI)

Für Februar 2010 ist bereits ein neues Artist Album von Deadmau5 angekündigt !!

VIDEO ”Ghosts ´n´Stuff ” feat. Rob Swire
Stream
Home: deadmau5.com

06
Jul
09

Neuer Kompakt-Sampler ‚Total 10‘ erscheint im August

Cover

Kompakt veröffentlicht die zehnte Ausgabe seiner jährlichen Label-Compilation.

Der Jubiläumssampler des Erfolgslabels Kompakt bringt aktuelle Tracks etwa von DJ Koze, Thomas/Mayer, Ada, Justus Köhncke und Gui Boratto auf zwei CDs oder drei LPs.
Die Releaseparty steigt am 14. August 2009 in Köln.

www.kompakt.fm

25
Jun
09

AIR veröffentlichen ihr 5. Studioalbum LOVE 2 am 2. Oktober

Das international bekannte französische Electropop-Duo AIR (Jean-Benoit Dunckel und Nicolas Godin) werden am 2. Oktober 2009 ihr 5. Studioalbum „Love 2“ veröffentlichen.

Es ist der Nachfolger des 2007 erschienen, hochgelobten „Pocket Symphony“ Albums und die erste Produktion, die aus „Atlas“, ihrem eigenen, hochmodernen Studio, hervorgeht.
Versteckt in den Hinterhöfen Nordparis‘ stellte „Atlas“ die kreative Heimat zur Produktion der 12 neuen Songs dar.

Zum ersten Mal haben Jean-Benoit und Nicolas das Schreiben und Produzieren komplett selbst übernommen.
Zudem haben sie ihre Zusammenarbeit mit dem aus LA stammenden Drummer Joey Waronker vertieft, der sie bereits auf ihrer intimen, 3-Mann „Close Up“-Tour durch Südostasien im Herbst 2008 unterstützte.
Auch Stéphane „Alf“ Briat, eine Größe der Pariser Musikszene, der schon an AIR’s ersten Werken beteiligt war, ließ es sich nicht nehmen, bei der finalen Mixsession dabei zu sein.
„Do The Joy“ wird ab dem 6. Juli als virale Single im Netz erhältlich sein. Am 21. August folgt mit „Sing Sang Sung“, einer sommerlichen Pophymne, der erste offizielle Singlerelease des neuen Albums.

1998 sorgte AIR’s Debütalbum „Moon Safari“ bei Musikliebhabern auf der ganzen Welt für Aufsehen und hat sich seitdem zu einem Elektropopklassiker entwickelt.
AIR haben in den letzten Jahren viele karrieredefinierende Momente erlebt und durften sich im In- und Ausland über zahlreiche Auszeichnungen freuen. Die Liste ihrer Kollaborationen und Koproduktionen ist atemberaubend. Mit 5,5 Millionen verkauften Alben weltweit wurde die Band zum Botschafter des modernen französischen Pop.
Die Fans werden jedes Mal aufs neue von den einfallsreichen Arrangements und spielerischen sowie unberechenbaren Klangfarben in ihren Bann gezogen.

Anfang 2010 werden AIR auf Europatour gehen, beginnend im legendären „Casino de Paris“ ihrer Heimatstadt. Im Frühjahr geht es dann weiter auf US-Tournee.

http://www.youtube.com/airofficial

06
Jun
09

Heinrichs & Hirtenfellner bringen Album ‚Dark Orbit‘ auf Highgrade Records

Cover

Heinrichs & Hirtenfellner sind in kurzer Zeit zu Stammkünstlern bei Highgrade Records geworden und legen nun ihr Debütalbum „Dark Orbit“ vor.

Tiefe Grooves ziehen sich durch das gesamte Album. Die zehn Stücke sind an sich sehr rhythmusbetont, haben aber auch immer wieder atmosphärische Momente.
Das Berliner Duo Heinrichs & Hirtenfellner setzt auf seinem Debütalbum „Dark Orbit“ den Sound ihrer bisherigen EPs fort: geradliniger, funky Minimal Techno.

hg logo
04
Jun
09

A State Of Trance Collected Extended Versions Volume 4 mixed by Armin van Buuren

Cover

Zunächst war “A State of Trance” nur die wöchentliche Radioshow von Armin van Buuren, doch schnell entwickelte sich daraus auch ein Label, welches der Radioshow in nichts nachsteht.

In Zusammenarbeit mit Armada Music mixt Armin van Buuren auf den „A State of Trance“-Samplern zeitlose, solide Veröffentlichungen und gibt damit der Tranceszene neue Inspiration.
Die vierte Ausgabe von „A State of Trance“ enthält auf zwei CDs 20 Trancehymnen in extra langen Versionen und bietet von klassischem Trance über Balearic-Trance bis hinzu Hard- und Progressive-Trance. (Bea Koper)

http://www.astateoftrance.com
http://www.armadamusic.com




ElectroBlog.de


Willkommen bei ElectroBlog.de - Die schnellste Seite für Nachrichten zu Elektronischer Musik
- ständig Aktuelle News & Updates zu Musik, DJs, Producern, Links, Infos, Workshops, Event Infos









ElectroBlog.de Kategorien



ElectroBlog.de Artikel



Links




ElectroBlog.de Feeds

RSS Feed

Bookmark and Share





© 2009-2011 ElectroBlog.de
Werbeanzeigen

%d Bloggern gefällt das: