Posts Tagged ‘workshops

07
Mai
09

5 GUM Vision Lab – MAKING SENSES Fordere Deine Sinne heraus – Visionäre gesucht

Unter dem Motto „Making Senses – Fordere deine Sinne heraus“ bietet das 5 GUM Vision Lab am 24. und 25. Juni 2009 im Berliner Club WEEKEND eine in Form und Inhalt neuartige Veranstaltung.

Online können sich Initiatoren von Projekten bewerben, die auf überraschende und visionäre Weise die Sinne herausfordern. Zehn von ihnen werden ausgewählt, sich und ihre Arbeit sechs internationalen Lifestyle-Experten vorzustellen.

Gemeinsam werden sie auf der Veranstaltung in einen kreativen Dialog zum Spektrum möglicher Sinneserfahrungen treten und Einsicht in die Arbeit des jeweils anderen erhalten. Mehr noch: Das beste Nachwuchsprojekt wird mit einem Förderpreis von 10.000 Euro ausgezeichnet. Die Experten gehören auf ihrem Gebiet zu den Koryphäen unserer Zeit.

Auf dem 5 GUM Vision Lab repräsentieren sie einen der fünf Sinne, den sie durch ihre Arbeit auf neuartige Weise stimulieren und herausfordern:
LOOK: Eleley Kishimoto SURFACE DESISIGNER
SMELL: Sissel Tolaas GERUCHSforscherin und Parfumeurin
HEAR: Ewan Pearson DJ und Produzent
TASTE: Telse Bus FOOD CONCEPTER
TOUCH: Front Produktdesigner

Contest
Bewerbungen für eine Teilnahme am 5 GUM Vision Lab bis 31. Mai 2009 online.
Aus den Bewerbungen werden zehn Projekte ausgewählt, die sich auf dem 5 GUM Vision Lab präsentieren können. Die Experten werden aus diesen zehn Teilnehmern einen Gewinner küren, der einen Förderpreis von 10.000 Euro erhält. Zusätzliche Karten zum 5 GUM Vision Lab werden über die Website
verlost.

http://www.5gum-visionlab.de

Advertisements
13
Mrz
09

Digital DJing – Tipps, Tricks & Skills für Discjockeys

Digital DJing von Boris Alexander Pipiorke-Arndt

quickstart Verlag bringt DJing-Buch an den Start
‚Digital DJing‘ – Tipps, Tricks & Skills für Discjockeys

hdinzufügen
Die fortschreitende Digitalisierung bringt ständig neue Möglichkeiten des Auflegens, Mixens und Produzierens hervor. Klar, dass sich in Boris Pipiorke-Arndts „Digital DJing“ alles um die angesagten Zukunftstechnologien angehender Discjockeys dreht. Dabei geht der Autor nicht nur auf CDs, Timecode-Vinyls oder USB-Controllern ein, sondern widmet sich auch dem professionellen Umgang mit DJ-Software und dem Einsatz von Effekten.

Auf 296 Seiten schließt das Buch die Lücke zwischen Theorie und Praxis und geht dabei ausführlich auf die Vor- und Nachteile von analogem und digitalem Equipment ein, verrät die richtige Laptopkonfiguration und erklärt durch verständliche Skizzen Aufbau, Verkabelung und Routing des DJ-Setups.

In über einem Dutzend Workshops bilden Mix-Praxis, Beatmatching, das Einrichten von Traktor Pro und Ableton Live, die Arbeit mit Controllern oder der Einsatz von Loop-Samples einen weiteren Schwerpunkt. Darüber hinaus geben Szene-Größen wie Chris Liebing, John Acquaviva und DJ Unkut bereitwillig Einblick in ihr Equipment und ihre Arbeitsweise.

Vom fundierten Praxiswissen des Autors profitieren nicht nur Einsteiger, denn durch seine langjährige Berufspraxis kann der erfahrene DJ „Boris Alexander“ auch dem Umsteiger und Fortgeschrittenen zahlreiche nützliche Kniffe und Geheimnisse verraten.

Über denAutor
Boris Alexander Pipiorke-Arndt, Jahrgang 1973, Diplom-Kaufmann und DJ aus Leidenschaft, infizierte sich bereits Anfang der Neunzigerjahre mit dem Virus der elektronischen Tanzmusik.

Ab der Mitte des vergangenen Jahrzehnts wuchs sein Drang zur musikalischen Selbstverwirklichung, der in der Anschaffung des ersten Studioequipments mündete. Seit 1998 folgten kontinuierlich Tonträgerveröffentlichungen unter verschiedenen Pseudonymen auf Labels im In- und Ausland.

Das DJen ergab sich für Boris ab circa 2002 und führte ihn im Laufe der Jahre in renommierte Clubs wie das Frankfurter Cocoon, das Airport in Würzburg und auf Veranstaltungen wie die Streetparade in Zürich oder das Nature-One-Festival in Kastellaun.

Neben seinen Produzenten- und DJ-Skills konnte er seine journalistische Fachkompetenz als Redakteur für diverse Print- und Online-Magazine weiter ausbauen.

Boris Alexander Pipiorke-Arndt
Digital DJing
Serie Studiopockets
1. Auflage 2009
Umfang: 296 Seiten
ISBN: 978-3-940963-05-5
Preis: € 15,80 [D]

Zu haben ist ‚Digital DJing‘ etwa bei bei amazon.de oder heaps.de




ElectroBlog.de


Willkommen bei ElectroBlog.de - Die schnellste Seite für Nachrichten zu Elektronischer Musik
- ständig Aktuelle News & Updates zu Musik, DJs, Producern, Links, Infos, Workshops, Event Infos









ElectroBlog.de Kategorien



ElectroBlog.de Artikel



Links




ElectroBlog.de Feeds

RSS Feed

Bookmark and Share





© 2009-2011 ElectroBlog.de

%d Bloggern gefällt das: